Paketbriefkasten XXL: Das Raumwunder unter den Briefkästen!

Ganz egal, ob du gerade dein Grundstück auf Vordermann bringst, das Haus renovierst oder gar ein neues Haus baust. Wahrscheinlich bist du dabei auch schon auf den Gedanken gekommen, den alten Briefkasten an der Hauswand oder am Zaun zu entfernen und ein neueres Modell anzuschaffen, wie etwa ein Paketbriefkasten XXL.

Mit diesem Kaufratgeber zum Paketbriefkasten XXL möchten wir dir hier einmal zeigen, welche Möglichkeiten dir bei der Größe, dem Design und auch dem Volumen auf dem Markt für dich bereitstehen. Hierbei gewinnst du nicht nur eine große Menge Platz, sondern kannst dein Grundstück und somit den Eingang zu deinem Haus optisch noch einmal aufwerten.

Was ist ein Paketbriefkasten XXL?

Ein Paketbriefkasten XXL ist ein Ableger von herkömmlichen Paketbriefkästen. Während bei Standard-Paketbriefkästen der Raum für bis zu maximal 2 Pakete und ein paar Briefsendungen ausgelegt ist, können in einem Paketbriefkasten XXL bis zu 6 Pakete gelagert werden. Der Vorteil hierbei liegt natürlich klar auf der Hand: Auch bei längerer Abwesenheit können Pakete zugestellt werden und der Gang zur nächsten Poststelle bleibt erspart. Aber auch eine mehrfache Belieferung am Tag ist möglich.

Welche Möglichkeiten du hinsichtlich des Materials, dem Design, aber auch der Sicherheit hast, dass wollen wir dir nun in den kommenden Punkten einmal genauer aufzeigen.

Was es über einen Paketbriefkasten XXL zu wissen gibt

Jetzt möchten wir auf die gerade erwähnten Möglichkeiten rund um die Gestaltung, Ausstattung und vielen weiteren Dingen kommen. Von Kameras, über Hausnummern, bis hin zu Klingelanlagen sind der Ausstattung nahezu keinerlei Grenzen gesetzt. Sogar hochmoderne XXL Briefkästen, mit einem Touch Display sowie Ansteuerung mittels App, sind keine Seltenheit mehr. Welche Möglichkeiten das jetzt sind, erfährst du hier.

Klingelanlage am Paketbriefkasten XXL

Wenn du schon einmal dabei bist, die Hausfassade frei von Gegenständen zu halten, bietet dir diese Option die perfekte Gelegenheit. Die Klingelanlage, oder auch Gegensprechanlage, ist hierbei fest in den Briefkasten integriert und verschmilzt durch ein angepasstes Design regelrecht mit dem Paketbriefkasten XXL. Oftmals wird die Gegensprechanlage zur Fehlerbegrenzung fest in die Hausinstallation integriert. Allerdings gibt es auch hervorragende Lösungen, die mittels einer Funkverbindung arbeiten.

💡 Hinweis: Achte beim Kauf einer mittels Kabel installierten Anlage darauf, dass du in der Vorbereitung ein entsprechendes Elektrokabel verlegst.

Kamerasystem im Paketbriefkasten XXL

Wie bereits angesprochen gibt es die Möglichkeit, eine Kamera in den Paketbriefkasten XXL zu integrieren. Beliebt ist diese Option vorwiegend bei älteren Menschen und auch in raueren Gegenden. Die Kamera wird fest, und vor Vandalismus geschützt, in den Paketbriefkasten XXL verbaut. Wie bei der Gegensprechanlage, hast du auch bei der Kamera die Option, dich zwischen einer festen Kabelinstallation oder einer Funkverbindung zu entscheiden. Wobei eine feste Verkabelung eine dauerhaft stabile Verbindung gewährleistet ist.

Die Kamera läuft hierbei nicht dauerhaft jede Minute am Tag. Vielmehr wird sie aktiviert, sobald die Gegensprechanlage betätigt wird. Dabei sende sie eine Übertragung an ein im Haus installiertes Display (meist in HD-Auflösung). Aber auch Apps werden von den Herstellern angeboten. Wird die Klingel betätigt, bekommst du sofort eine Nachricht auf dein Smartphone oder Tablet und kannst dich direkt mit deiner Kamera und Gegensprechanlage verbinden, um mit der Person vor deiner Klingel zu kommunizieren.

💡 Hinweis: Achte darauf ein Schild gut sichtbar anzubringen, auf dem du die klingelnde Person darauf hinweist, dass sie unter Videobeobachtung steht.

Hausnummern am Paketbriefkasten XXL

Beliebt sind bei vielen Kunden auch die integrierten Hausnummern. Zum einen bietet ein Paketbriefkasten XXL genügend Fläche, um seine Hausnummern bemerkbar anzubringen, zum anderen hat es auch den Vorteil, die Fassade weiterhin frei von Gegenständen zu halten. Hersteller bieten dabei unterschiedliche Möglichkeiten zur Realisierung an. Man kann unter anderem die Hausnummer lackieren oder folieren lassen, aber auch eine beleuchtete Nummer ist für die Hersteller kein Problem.

Paketbriefkasten XXL mit Bildschirm und App-Steuerung

Ein Paketbriefkasten XXL bietet dir jede Menge Komfort. Du musst selbst für mehrere Sendungen nicht einmal zu Hause sein und all deine Rücksendungen kannst du bequem von zu Haus erledigen. Für all diejenigen, die dieser Komfort nicht reicht, gibt es auch XXL Briefkästen mit Bildschirm und App Steuerung. Diese Briefkästen stellen die absolute Hightech Variante eines Briefkastens dar. Mithilfe einer App kannst du Zustellcodes verteilen und neu generieren lassen sowie dich benachrichtigen lassen, wenn jemand etwas in den Paketbriefkasten XXL eingeworfen hat. Ob solch ein Briefkasten wirklich notwendig ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Dennoch finden wir diese starke Modernisierung sehr ansprechend und es steigert den Komfort noch weiter.

Die Größen eines Paketbriefkastens XXL

Trotz der vielen tollen Ausstattungsvarianten ist an einem Paketbriefkasten XXL vorrangig eines bedeutungsvoll: Die Größe. Neben den herkömmlichen Paketbriefkästen, die im Schnitt bis zu 2 Pakete aufnehmen, gibt es die hier angesprochenen Paketbriefkästen XXL. Die Hersteller haben mit solchen Modellen immer mehr auf die Umschwünge zum Online-Shopping und auch auf die persönlichen Bedürfnisse der Kunden reagiert. Hierbei können innerhalb eines Tages bis zu 5 Pakete ohne Entleerung empfangen werden. Einige Hersteller bieten sogar noch größere Lösungen an. Diese sind allerdings eher für einen gewerblichen Nutzen gedacht. Selbstverständlich gibt es bei Paketbriefkästen XXL weiterhin die Option, auch Brief- und Zeitungspost zu empfangen.

💡 Hinweis: Die meisten Hersteller sprechen, wenn sie von einer Paketgröße reden, meistens von der Standardgröße M für Pakete.

Sicherungssysteme von einem Paketbriefkastens XXL

Neben der Größe ist sehr vielen Interessenten ein weiterer Punkt, zu Recht, bedeutungsvoll. Nämlich die Sicherheit. Die Hersteller sind sich diesem Interesse und der Verantwortung bewusst und haben deshalb einige hervorragende und nennenswerte Optionen auf den Markt gebracht.

Fangen wir an mit der sogenannten Schleusentechnik. Hierbei fällt das eingeworfene Paket oder Päckchen durch eine „One-Way“- Schleuse in den unteren Teil vom Paketbriefkasten XXL. Somit ist es vor möglichen Rückholaktionen geschützt und kann nur durch den Schlüssel entnommen werden. Auch gibt es die sogenannte Einmalöffnung.

Das Postfach bleibt, solange zugänglich, bis es geöffnet und wieder geschlossen wurde. Auch hier ist eine erneute Öffnung wieder nur mittels Schlüssel oder Code möglich. Damit kommen wir auch gleich zur nächsten sehr interessanten Variante, nämlich der Code-Öffnung. Hierbei hast du die Möglichkeit, einzelnen Zustellern einen Zusteller- oder Einmalcode zu übermitteln. Die ausliefernde Person muss dann nichts weiter machen, als den Code am Paketbriefkasten XXL einzutippen, dass Paket einzulegen und die Tür wieder zu verschließen. Eine erneute Öffnung durch Zusteller ist dann nur nach einer vorherigen Entleerung wieder möglich. Angeboten wird diese Code-Öffnung dann bei mehreren Paketfächern.

Kaufberatung: Auf diese 4 Dinge solltest Du beim Kauf von einem Paketbriefkasten XXL achten

Mit diesem Ratgeber möchten wir dich bei deiner Entscheidung für einen Paketbriefkasten XXL gerne unterstützen. Nachdem wir dir alles Wichtige und Wissenswerte rund um den Paketbriefkasten erzählt haben, wollen wir dir nun aufzeigen, welche Punkte du vor einem Kauf beachten solltest, damit dem Nutzen schlussendlich nichts mehr im Wege steht.

Größe

Die Größe vom Paketbriefkasten XXL richtet sich, genauso wie das Design auch, nach den eigenen persönlichen Bedürfnissen im Hinblick auf den Nutzen. Empfängst du beispielsweise mehrere Pakete am Tag oder kannst du deinen Paketbriefkasten nur einmal die Woche entleeren, dann ist ein Paketbriefkasten XXL genau das Richtige für dich. Entleerst du deinen Paketbriefkasten jedoch täglich oder empfängst einfach wenige Paketsendungen, dann lohnt sich ein Blick auf die kleineren Modelle. Unabhängig von der Größe des Paketfaches können natürlich beide Modelle noch Briefe und Zeitungen empfangen.

Material

Am meisten haben sich zwei Materialien in der Branche bewährt, nämlich Metall und Kunststoff. Meistens sogar in Kombination. Beide Stoffe haben eine hohe Wetterbeständigkeit, sind pflegeleicht und haben eine sehr hohe Lebensdauer. Auch beim Thema Sicherheit punktet, vorwiegend das Metall und führt die Spitze an. Die am häufigsten verwendeten Metalle sind hierbei Stahl und Edelstahl. Die beiden Stähle werden von den jeweiligen Herstellern so behandelt, dass sie weder rosten noch korrodieren.

Aufstellort

Beim Aufstellort selbst gibt es keine gesetzlichen Regeln oder andere Anweisungen. Die Rahmenbedingungen verschiedenster Hersteller haben allerdings dafür gesorgt, den Aufstellort unter einige Bedingungen zu rücken. Der Paketbriefkasten XXL muss den Rahmenbedingungen zur Auslieferung von Paketen und anderen Postsendungen entsprechen und zusätzlich deinem Hauseingang zuzuordnen sein. Auch muss der Weg dorthin frei zugänglich für die Zustelldienste sein und darf nicht abgeschlossen oder gar versperrt sein. Der Paketbriefkasten XXL selbst ist hingegen wiederum genormt. Diese Normen werden aber schon bei der Produktion eingehalten, sodass du dir darum keine Gedanken machen musst.

Du solltest auch darauf achten, ob der Paketbriefkasten XXL Wind und Wetter ausgesetzt ist. In diesem Fall empfiehlt es sich, den Paketbriefkasten mit den Öffnungen entgegen der Wetterseite aufzustellen. Natürlich sind die Modelle so konzipiert, dass sie vor eindringendem Wasser geschützt sind. Diese Variante gibt jedoch noch mal eine zusätzliche Sicherheit.

Befestigung

Nun kommen wir auch schon zum letzten Punkt, den du vor einem Kauf beachten solltest. Die richtige Befestigung.

Hierbei sind zwei Varianten sehr häufig benutzt und haben sich in den letzten Jahren gut bewährt. Bei der ersten Variante wird der Paketbriefkasten XXL mit großen starken Bodenanker im Boden fest verankert. Dabei ist es, auch wegen des Gewichtes des Paketbriefkastens XXL, wichtig, dass der Untergrund nicht zu morsch oder lose ist. Bei der zweiten Variante benötigst du ein vorher angefertigtes Fundament, meist aus Beton. Bei manchen Modellen wird der gesamte untere Teil des Briefkastens, welcher extra dafür gefertigt wurde, mit in das Fundament eingegossen. Dann hast du noch die Option, Metallhülsen in das Fundament einzusetzen. Mittels vorhandenen Löchern an der Unterseite des Paketbriefkastens XXL wird dieser im Anschluss fest mit den Hülsen verschraubt.

ℹ️ Info: In den allermeisten Fällen geben die Hersteller bereits vor dem Kauf wichtige Tipps und Informationen, wie du am besten deinen Paketbriefkasten XXL installierst. Teilweise bieten die Hersteller gegen einen Aufpreis auch eine Montage vor Ort an.

Alle Vor- und Nachteile auf einem Blick

Wie bei allen anderen Produkten, gibt es natürlich auch bei Paketbriefkästen sowohl Vorteile, wie auch Nachteile. Die Wichtigsten haben wir für dich auf einen Blick zusammengefasst.

Vorteile:

  • Planungsfreiheit des Aufstellortes
  • höheres Volumen als herkömmliche Briefkästen
  • gute Erreichbarkeit
  • langlebig
  • stabil

Nachteile:

  • hoher Preis im Vergleich zu normalen Briefkästen
  • Werkzeuge müssen bereitgestellt werden (z.B. Betonbohrer)
  • benötigt einen festen Untergrund