Skip to main content

Metallbriefkasten lackieren – Hier die Anleitung

Verwandeln Sie im Handumdrehen einen Briefkasten zu einem Hingucker in Ihrem Garten! Wir zeigen Ihnen in diesem Video wie Sie schnell & einfach zu einem perfekten Ergebnis gelangen.

Der neu in Szene gesetzte Briefkasten wird nicht nur Ihnen viel Freude bereiten!

 

 

 

Weitere Farben finden Sie hier:

Hier weitere Farben auf Amazon.de

Was muss beachtet werden – Hier die Anleitung

So gehst du vor:

  1. Das Spray sollte bei Raumtemperatur verwendet werden (15–25 °C). Möglichst im Freien oder in einem gut belüfteten Raum sprühen Beim Sprühen in Innenräumen müssen die umliegenden Oberflächen gut geschützt werden. Nicht zu lackierende Flächen sind abzukleben

2. Der zu lackierende Gegenstand muss trocken, sauber und frei von Fett- und Rostrückständen sein. Starke Unebenheiten sind durch Spachteln oder Schleifen auszugleichen. Es können edding Grundierungen für Kunststoff und Styropor oder die edding Universalgrundierung (Trocknungszeiten beachten) verwendet werden

3. Bevor der Sicherheitsring entfernt werden kann, muss erst die Kappe und dann der Sprühkopf entfernt werden. Dann kann mit einem Schraubendreher oder einem ähnlichen Gegenstand der Ring von außen angehoben werden. Die Dose sollte dabei nicht beschädigt werden

4. Dose ca. 3 Minuten kräftig durchschütteln, sodass die Mischkugeln deutlich zu hören sind. Auch bei kurzen Sprühpausen sollte der Lack immer wieder frisch aufgeschüttelt werden

5. Vorher immer eine Probe z. B. auf Zeitungs- oder Abdeckpapier sprühen. Außerhalb des Gegenstandes in einer Entfernung von 25 cm zu sprühen beginnen. In der Bewegung den Sprühkopf fest durchdrücken. Die Sprühdose senkrecht halten und mit langsamen und gleichmäßigen Bewegungen hin- und herführen; außerhalb des Objektes wenden (für vertikale und horizontale Bewegungen)

6. Kleinere Flächen lackiert man am besten ohne abzusetzen im Spiralgang von innen nach außen

7. Falls notwendig, eine weitere Schicht Spraylack „nass in nass“ auftragen, indem Du jeweils im Abstand von 1–2 Minuten erneut auf den noch nassen Lack sprühst

 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *